Was ist Anti-Passback und wie aktiviere ich es?

Was ist Anti-Passback

Anti-Passback (APB) ist eine Funktionalität, die verhindert, dass ein Abonnent ein zweites Mal einfahren kann, ohne zunächst das Gelände verlassen zu haben (und möglicherweise seine Karte an dem Parker hinter sich weitergibt, „pass back“). Auch für die Ausfahrt ist das Aktivieren von APB möglich. Ein Abonnent kann das Gelände dann nur verlassen, wenn in Parkres zuvor eine ankommende Parkbewegung registriert wurde.

Sobald also Anti-Passback aktiviert ist, bedeutet das für die Abonnenten:

  1. KEINE EINFAHRT, wenn noch ein Parkvorgang offen ist.
  2. KEINE AUSFAHRT, wenn kein Parkvorgang mehr offen ist.

Anti-Passback kann auf drei Ebenen aktiviert werden, wobei es eine Hierarchie gibt:

Standort → Abonnement → Benutzer

Standardmäßig steht sowohl beim Abonnement als auch beim Benutzer APB auf „Übernehmen“. Das bedeutet, dass auf Standortebene eine Einstellung vorgenommen werden kann, die dann für alle Abonnements und Benutzer an diesem Standort gilt. Ausnahmen können dann pro Abonnement oder Benutzer vorgenommen werden.

So aktivierst du Anti-Passback

Auf Standortebene

Gehe auf Parkplätze → Parkplätze.

Suche den Standort, für den du Anti-Passback aktivieren möchtest, klicke rechts auf das Zahnrad und dann auf Bearbeiten.

Du landest jetzt auf einer Seite mit allen Einstellmöglichkeiten für diesen Parkplatz. Im Block Anti-Passback kannst du die Häkchen für Ein- und Ausfahrt setzen. Wenn das Häkchen gesetzt ist, ist Anti-Passback aktiviert. Wenn du Änderungen vorgenommen hast, klickst du rechts oben auf Speichern.

Auf Abonnementebene

Gehe auf Abonnements → Abonnements.

Suche das Abonnement, für das du Anti-Passback anpassen möchtest, klicke rechts auf das Zahnrad und dann auf Bearbeiten.

Du kommst auf die Seite mit den Einstellungen für dieses Abonnement. Im Block Abonnement-Informationen kannst du Anti-Passback für die Ein- und Ausfahrt aktivieren oder deaktivieren. Wenn „Übernehmen“ eingestellt ist, bedeutet das, dass das Abonnement die Anti-Passback-Einstellungen des Parkplatzes übernimmt. Klicke nach dem Ändern rechts oben auf Speichern.

Auf Benutzerebene

Gehe auf Mitarbeiter → Benutzer.

Suche den Benutzer, für den du Anti-Passback anpassen möchtest, klicke rechts auf das Zahnrad und dann auf Bearbeiten.

Jetzt gelangst du in das Pop-up-Fenster, in dem du die Benutzereinstellungen ändern kannst. Hier kannst du Anti-Passback für die Ein- und Ausfahrt aktivieren oder deaktivieren. Wenn „Übernehmen“ eingestellt ist, bedeutet das, dass der Benutzer die Anti-Passback-Einstellungen des Parkplatzes übernimmt. Klicke nach den Änderungen unten auf Speichern